DESIGN THINKING intensiv

Zielgruppe:

Angehende Coaches & Innovationstreiber*innen

Dauer:

3-tägig

Kosten:

Einzelperson          2.249,- € (zzgl. MwSt.)    

Komplettworkshop    

   persönliches Angebot auf Anfrage

Zertifikat:

Zertifikat der IW Akademie

Anmeldung/ Teilnahme:

max. 8 TeilnehmerInnen


Unser Angebot

In komprimierter Form vermitteln Ihnen unsere zertifizierten Coaches die wichtigsten Design Thinking Elemente und begleiten Sie durch die verschiedenen Phasen des Prozesses. Sie lernen, welche Besonderheiten jede Phase mit sich bringt und worauf Sie bei der Moderation eines Workshops achten sollten. Dabei erweitern Sie Ihre persönliche Toolbox u.a. um Feedbackmethoden und Brainstorming-Techniken, die Sie auch außerhalb Ihrer Workshops im Geschäftsalltag nutzen können.


Ziele des Trainings

  • Kennenlernen der Methode Design Thinking sowie der dahinterliegenden Kultur
  • Erleben der Methode anhand einer praxisnahen Design Challenge
  • Einordnung der Rolle des Design Thinking Coaches
  • Überblick über wichtige Moderationstechniken
  • Tipps und Tricks für den eigenen Design Thinking Workshop
  • Austausch und Netzwerken

Zielgruppe

Unser dreitägiges Design Thinking Training richtet sich an alle Interessent*innen, die Design Thinking als Methode intensiv erleben und Ansätze für die Durchführung eigener Workshops sammeln möchten. Das Training eignet sich auch für Einsteiger*innen. Für eine Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Zur Sicherung des Lernerfolgs sind die Gruppen auf maximal 8 TeilnehmerInnen begrenzt.


Unsere Methode

Die Vermittlung der Design Thinking Methodik gelingt erfahrungsgemäß am besten durch eigenes Ausprobieren und das Erleben des Design Thinking Prozesses anhand einer konkreten Fragestellung. Diese wird durch die IW Akademie vorgegeben und gemeinsam mit den TeilnehmerInnen schrittweise erarbeitet. Neben Tools und Methoden wird im Rahmen dafür vorgesehener Reflexionsphasen eine übergreifende Sichtweise eingenommen und praktische Anforderungen an eine/n Design Thinking ModeratorIn erarbeitet.


Ablauf

1. Trainingstag

  • Theoretische Einordnung der Methode (Ursprünge und Entwicklung, Werte und Prinzipien, Rahmenbedingungen)
  • Erarbeitung eines gemeinsamen Problemverständnisses (Phase 1) und Vorbereitung qualitativer Nutzerinterviews
  • Reflexion des Gelernten mit Blick auf die ModeratorInnenrolle

2. Trainingstag

  • Durchführung qualitativer Nutzerinterviews (Phase 2)
  • Sammlung und Vertiefung der Erkenntnisse aus den Interviews (Phase 3)
  • Entwicklung von Ideen zur Lösung der Nutzerprobleme (Phase 4)
  • Reflexion des Gelernten mit Blick auf die ModeratorInnenrolle

3. Trainingstag

  • Erstellung von Prototypen zur Darstellung der kritischen Funktionen einer Idee
  • Vorbereitung und Durchführung eines Nutzertestings 
  • Methodische und rollenspezifische Reflexion des Gesamtprozesses
  • Design Thinking als agile Methode

Impressionen


Ihre Expertin

Anna-Carina Kern, M.A.

Referentin an der IW Akademie und Design Thinking Coachin

mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren