Nachwuchsführungskräfte-Seminar:

„Werteorientiertes Wirtschaften“

Zielgruppe:

Nachwuchsführungskräfte und Stipendiaten der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Dauer:

2-tägig

Zertifikat:

Teilnahmezertifikat der IW Akademie und der beteiligten Hochschulen.


Worum geht es in den Seminaren?

Im Berufsleben stellt sich für jeden Einzelnen häufig die Frage, wie er sich bei Konflikten zwischen Gewinn und Gewissen verhalten sollte. Auch Unternehmen fragen sich, ob sie eine gesellschaftliche Verantwortung über den kurzfristigen Unternehmensgewinn hinaus haben. Welche Rolle spielen bei moralischen Konflikten Konsumenten, Mitarbeiter und Shareholder? Und warum fällt es uns als Individuen häufig schwer, ein „guter“ Mensch zu sein?
 
Im Seminar „Werteorientiertes Wirtschaften“ diskutieren wir mit Ihnen diese Fragen aus gesamtgesellschaftlicher, unternehmerischer und individueller Sicht. Unsere Antworten geben wir aus psychologischer, ökonomischer und wirtschaftsethischer Perspektive. Wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisorientiert haben Sie so die Möglichkeit, fachliche aber auch persönliche Kompetenzen zu erwerben, die Ihnen später in der beruflichen Praxis nutzen werden.


Das könnte Sie auch interessieren