Programm & Methoden

In unseren Seminaren bieten wir einen einzigartigen Mix verschiedener Disziplinen. Die praktische Anwendung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Ökonomik, Psychologie und Wirtschaftsethik erlaubt es unseren Teilnehmern, neue Perspektiven kennenzulernen und fördert den Ausbau wichtiger Kompetenzen im Umgang mit allen Stakeholdern.

Ihr persönliches Seminarprogramm

Das Alleinstellungsmerkmal der IW Akademie liegt unter anderem in der passgenauen, individuellen Gestaltung des Seminarprogramms auf Grundlage der Wünsche unserer Kunden. In Anlehnung an den übergeordneten Titel „Werteorientiert führen – Psychologie und Verhaltensökonomik im Management“ können – je nach Unternehmensinteresse – die Seminarschwerpunkte unterschiedlich gesetzt werden und zum Beispiel auf den folgenden Themengebieten liegen:

  • Wahrnehmung und Wirklichkeit – Erfolgreiche Veränderung der Unternehmenskultur
  • Vertrauens-, Fehler-und Verantwortungskultur: Wie befähige ich meine Mitarbeiter zu integrem Wirtschaften?
  • Verhaltensökonomik am Arbeitsplatz – diesen Denkfehlern unterliegen Manager
  • Nudges und Defaults – neue Möglichkeiten der Führung
  • Mehr Ertrag durch größeres Vertrauen – Vertrauenskultur als wirtschaftlicher Faktor

Im Kern beziehen sich unsere Seminarreihen auf die folgende Struktur:


TAG 1

 

10.00 Uhr

Ankunft und Imbiss

11.00 Uhr

Begrüßung

12.00 Uhr

Einstiegsexperiment

12.30 Uhr

Menschen zwischen Markt, Macht und Moral
– Herausforderungen und Lösungsansätze
Prof. Dr. Dominik Enste

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Menschen, Manager und Moral
– Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein
Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer

17.30 Uhr

Seminarende

19.00 Uhr

Abendessen und Abendevent mit Top-Management (optional)

 

 

TAG 2

 

09.00 Uhr

Management und Mitverantwortung
– Eine gesamtgesellschaftliche Perspektive

Prof. Dr. Michael Hüther

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Management und Moral
- Erkenntnisse aus und in der Praxis

Prof. Dr. Frank Gogoll

13.00 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Was bedeutet dies für mich und mein Team?

16.00 Uhr

Abreise*

* Es handelt sich hierbei um einen beispielhaften Seminaraufbau eines zweitägigen Workshops, der je nach Kundenwunsch auf einen Tag verkürzt werden kann. Neben Vorträgen steht der interaktive Austausch mit den anderen Teilnehmern und den Referenten im Mittelpunkt. Anwendungsbezogene, praktische Elemente sowie ein Teilnahmezertifikat runden das Angebot ab.

Zur Besprechung Ihres persönlichen Seminarprogramms wenden Sie sich gerne an Frau Anna-Carina Tschörner (0221 4981 785).




Unsere Methode: Innovativ und dialogorientiert

Dialog – Interaktion – Reflexion

Die Seminare der IW Akademie zeichnen sich – neben ihrer Interdisziplinarität – durch die Mischung aus Theorie und Praxis aus. Interaktive Elemente erhöhen die Konzentration und erleichtern den Teilnehmern den gewünschten Perspektivwechsel. Die starke Dialogorientierung birgt darüber hinaus viele Möglichkeiten, von den Erfahrungen anderer Teilnehmer zu lernen und Lösungsansätze von Führungskräften aus anderen Branchen kennenzulernen. Der bereichsübergreifende Austausch trägt außerdem zu einem größeren Verständnis der Arbeitsweise und der Ansichten anderer Geschäftsbereiche im eigenen Unternehmen bei.

Neben der Interaktion und dem Dialog mit anderen Teilnehmern, legt die IW Akademie in ihren Seminaren großen Wert darauf, allen Teilnehmern genügend Zeit und Raum zur Selbstreflexion einzuräumen. Die Denkanstöße aus den Disziplinen Psychologie, Ethik und Ökonomik und die Veranschaulichung der wissenschaftlichen Kenntnisse mit Hilfe von Experimenten und Case Studies laden zur kritischen Reflexion des eigenen Verhaltens und zur Prüfung des persönlichen inneren Kompasses ein.


Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Dozenten der IW Akademie

Anmeldung